Wunscherfüllung. Was wünschst du dir für 2018?

Montags-Impuls_ Wunscherfüllung

Was ist dein größter Wunsch fürs neue Jahr?

Mehr Zeit mit deinen Liebsten.
Eine liebevolle Partnerschaft.
Mehr Ruhe und Entspannung.
Finanzielle Unabhängigkeit.
Eine längere Reise oder Auszeit.
Mehr Attraktivität.
Einen erfüllenden Job.
Gesünder leben.
Zufrieden und glücklich sein.
Weltfrieden.

Ich lade dich ein, hier und heute die Entscheidung zu treffen, dir diesen Wunsch zu erfüllen.

Was verändert das?

Zunächst regt sich in dir vermutlich Widerstand:
Das liegt nicht in meiner Hand.
Das kann ich nicht aus eigener Kraft verwirklichen.
Da haben andere ein Wörtchen mitzureden.
Dafür habe ich nicht die notwendigen Mittel.
Das hat Konsequenzen.
Das ist nicht so leicht getan, wie gesagt.

Bei einem Wunsch möchten wir etwas geschenkt haben oder hoffen darauf, dass sich die Umstände verbessern ohne dass wir etwas dafür beitragen müssen. Wir geben die Verantwortung für die Wunscherfüllung ab – an unsere/n PartnerIn, den Chef … eben andere … die Welt oder das Universum.

Wenn wir die Entscheidung treffen, einen Wunsch zu verwirklichen, dann nehmen wir die Verantwortung an, unseren Teil dazu beizutragen, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen kann.

Wir bestärken die Hoffnung durch die auf Wunscherfüllung ausgerichteten Gedanken, Worte und Taten.

Wir lenken unsere Aufmerksamkeit und Energie auf die Gelegenheiten und Schritte, die uns diesem Wunsch näher bringen.

Wir ziehen genau die Menschen und Mittel in unser Leben, die es braucht, um diesen Wunsch zu realisieren.

Wir setzen die notwendigen Impulse, um dem Glück auf die Sprünge zu helfen.

Scheinbar zufällig fügen sich die Puzzleteile zum gewünschten Bild, wird aus unserem Wunsch Wirklichkeit.

Dieses Prinzip funktioniert allerdings nur, wenn wir uns FÜR etwas entscheiden – nicht „weg von“ sondern „hin zu“ etwas streben. Wenn wir Klarheit haben, was wir wirklich wollen.

Ich lade dich ein, heute eine Entscheidung zu treffen, dein Leben auf die gewünschte Art und Weise zu gestalten.

Dir und deinen Liebsten wünsche ich ein wunderschönes Weihnachtsfest,
Deine Katja

P.S. Eine gute, eine traurige Nachricht und ein Dankeschön:

Die traurige Nachricht: Schweren Herzens sage ich den heutigen Impuls-Abend ab. Ich habe mich sehr auf das Wiedersehen und Kennenlernen gefreut. Mich hat letzte Nacht eine Erkältung erwischt, die ich auskurieren möchte, um Weihnachten mit meinen Liebsten gesund zu genießen. All jene, die ein Buch vorbestellt haben, erhalten dieses umgehend per Post.

Die gute Nachricht: Dank eurer fleißigen Buch-Bestellungen hat Amazon sich ein paar Exemplare auf Lager gepackt, so dass mein Buch für Last-Minute-Besteller (wie mich) nun doch noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest geliefert wird.

Dankeschön: Mein Wunsch für dieses Jahr ist in Erfüllung gegangen. Ich danke dir von ganzem Herzen für eine großartige Unterstützung. Für die lieben Nachrichten, Bilder mit Buch, deine Likes und das Teilen bei Facebook und Instagram, und die 5-Sterne Rezensionen auf Amazon.

Diese Nachricht heute morgen hat mich besonders berührt.
Ein ganz liebes Dankeschön an Claudia, eine Teilnehmerin der Persönlichen Jahresbilanz im letzten Jahr:

Wie fast jeden Montagmorgen, sehe ich deinen MontagsImpuls als Geschenk. So auch letzte Woche. Danach purzelten noch mehr E-Mails in meinen Posteingang, unter anderem mit der geschenkten Jahresbilanz. Spätestens da entschied ich mich, dir jetzt mal persönlich Danke zu sagen, für die schönen Fotos mit passendem Gedanken, für die Inspiration, für die kleinen und großen Denkanstöße und für die immer positive Sichtweise auf die Welt. Ich habe die Jahresbilanz letztens nochmal zur Hand genommen und mich gefreut, dass ich mir letztes Jahr die Zeit genommen habe, um das alte Jahr zu wertschätzen und das neue Jahr zumindest gedanklich zu gestalten. Und auch, wenn ich nicht alle Ziele erreicht habe, so lehne mich entspannt zurück und weiß, dass jeder noch so kleine Schritt wertvoll und wichtig war. Ich werde auch diesmal die Tage der Raunächte dazu nutzen, mich vom alten Jahr zu verabschieden und meine Arme für das Neue Jahr weit zu öffnen. Ich freue mich schon jetzt darauf, denn deinen neue Jahresbilanz ist sehr schön gestaltet.

Hab vielen Dank dafür!

Ich wünsche dir ein zauberhaftes Weihnachtsfest und ein wunderbares neues Jahr.

Von Herzen.
Claudia

Schreibe einen Kommentar