Selbstbestimmt in jeder (Wetter-)Lage!?

Montags-Impuls_ Selbstbestimmt in jeder (Wetter-)Lage

Wie wird das Wetter heute?

Das lässt sich mit einiger Gewissheit sagen.
Doch die Prognosen für die kommenden Wochen und Monate sind schon weniger zuverlässig.

Was hat ein selbstbestimmtes Leben mit dem Wetter zu tun?

Das Leben lässt sich genauso schwer vorhersagen wie das Wetter. In jedem Fall entzieht es sich deiner und meiner direkten Kontrolle.

Mal scheint die Sonne, mal regnet es.
Mal ist die Wetterlage stabil, mal wechselhaft.
Mal ist es windstill, mal fegt ein heftiger Sturm übers Land.
Selten, aber dafür umso heftiger, zieht uns eine Naturkatastrophe den Boden unter den Füßen weg.

Wir können uns darüber beklagen, ja manchmal zu Recht.
Nicht überall herrschen die gleichen Wetterbedingungen.
Die einen scheinen auf der Sonnenseite zu leben, andere im Regenland.

Ist das gerecht.
Nein, sicher nicht!

Kannst du es ändern?
Das liegt nicht immer in deiner Macht.

Dennoch hast du die Wahl:

Willst du Opfer oder Gestalter sein?

Die einzig sinnvolle Antwort auf das heutige Wetter ist …

Akzeptanz

Höre auf gegen die Realität zu kämpfen, dir zu wünschen, dass es anders (gekommen) wäre oder unaufhörlich darüber zu jammern.

Akzeptiere das Wetter und dein Leben so, wie es momentan ist
– manchmal ganz anders als „versprochen“.

Ja, du darfst enttäuscht und traurig sein, wütend oder verzweifelt. Das ist ok!

Es geht nicht darum, dir deine Gefühle abzusprechen oder sie zu unterdrücken. Das wäre einem selbstbestimmten Leben ganz und gar nicht zuträglich und könnte sogar deiner Gesundheit schaden.

Vielmehr geht es darum, nicht in einer Opferrolle stecken zu bleiben.

Wenn du die Situation nicht ändern kannst, ändere dein Denken.

Eigenverantwortung ist der essentielle Mindset für ein selbstbestimmtes Leben.

In Verantwortung steckt das Wort ANTWORT.

 

Du bist weder dem Wetter noch dem Leben hilflos ausgeliefert.

Auch wenn sich die äußeren Umstände und andere Menschen deiner Kontrolle entziehen, hast du immer die Wahl, wie du auf diese Ereignisse und Verhaltensweisen ANTWORTEST.

Wenn wir annehmen, dass es auf ein Ereignis oder Verhalten A nur eine Antwort B gibt, dann unterschätzen wir unsere Fähigkeit zum freien und kreativen Denken und Handeln. Wir begrenzen unseren „Spielraum“ eigene Wege zu entwickeln – selbstbestimmt zu leben.

Kein Wetter ist per se schlecht und so hat auch jede Krisensituation im Leben etwas Gutes: sie birgt das Potenzial über uns hinauszuwachsen. Das zu erkennen, braucht manchmal etwas Zeit. Manchmal Wochen, Monate, Jahre … . Vor allem aber braucht es Vertrauen.

Über den Wolken und am Ende der Nacht strahlt IMMER die Sonne. Nur können wir sie nicht immer sehen, von dort wo wir stehen. Es braucht Vertrauen, dass die Sonne wieder durch die dicken Regenwolken hindurch dringen wird.

Life isn’t about waiting for the storm to pass …
It’s about learning how to dance in the rain.
Vivian Green 

 

Ich wünsche dir eine eigenverantwortliche Woche,
Katja

 

Dein Motivationskick für den Wochenstart:

– immer montags in deiner Inbox.

Melde dich an und erhalte kurze, liebevoll anschubsende und wegbegleitende Email-Impulse von mir, mit denen du direkt loslegen und dein (Arbeits-)Leben – Schritt für Schritt – nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

… für mehr Freude und Sinn im (Job-)Alltag.

Los geht’s …

Schreibe einen Kommentar