Versprochen! Lass’ deinen Worten Taten folgen …

Montags-Impuls_ Versprechen

Mir scheint in dieser Welt gibt es Worte und Versprechen im Überfluss.
Es mangelt an Taten.

Leichter gesagt, als getan

Wir reden, schreiben, posten, twittern, debattieren, diskutieren, erklären, “besserwissen“, versprechen und protokollieren …

In der Folge tut sich wenig bis NICHTS.

Doch anstatt NOCH MEHR Worte über die Versäumnisse anderer zu verlieren, kehren wir mal vor unserer eigenen (kleinen) Tür:

  • Worüber redest du schon lange, ohne es anzupacken?
  • Welches Versprechen hast du (noch) nicht eingelöst?
  • Worüber beklagst du dich, obwohl du selbst keinen Unterschied machst?

Fühlst du dich ertappt?
Also, ich mich schon!

Ja, ABER liegt mir auf der Zunge …
… dafür fehlt die Zeit oder sonst eine Zutat zum Anpacken?

Um AusREDEN sind wir nicht verlegen.

Man sollte, hätte, könnte, müsste …

Einfach mal MACHEN!

 

Worte zeigen, wie jemand gern wäre. Taten zeigen, wie jemand wirklich ist. Klick um zu Tweeten

 

1. Beobachte dich und deine Worte in dieser Woche aufmerksam.

2. Wann immer du einen Konjunktiv II entdeckst, schreibe dein wortgewaltiges Vorhaben auf.

3. Frage dich, will bzw. kann ich das wirklich (versprechen)?

4. Baue eine Brücke zwischen deinen Worten und Taten.

Wenn JA, dann gehe in dieser Woche einen ersten Schritt. Auch wenn du klein anfängst oder nur wenig beitragen kannst, ist das mehr wert als große Worte.

Wenn NEIN, dann streiche den Punkt von deiner Liste (und teile das den Betroffenen zeitnah mit).

Ich wünsche dir diese Woche, dass du dir und anderen mehr Versprechen erfüllst als du gibst,
Katja

P.S. Die Montags-Impulse sind für mich über die letzten Monate nicht nur ein Ausdruckskanal sondern auch eine kleine moralische Instanz geworden im Sinne von: Walk the Talk!

Lebe ich das vor, worüber ich schreibe?

Ganz viele Menschen versprechen: “Wir kommen zu Besuch.”
Einige wenige tun es.
Die Gründe sind oftmals legitim.
Doch das Versprechen steht im Raum.

Ich habe mich mit dem unserem kleinen Lebenswunder eine Woche auf “Freundschaftspflege”-Tournee begeben. In Erinnerung bleiben viele schöne Gespräche und auch die kleinen Glücksmomente, in denen ich mich als allein Zug-reisende Mama mit Kleinkind getraut habe, um Hilfe zu bitten.

 

Dein Motivationskick für den Wochenstart:

– immer montags in deiner Inbox.

Melde dich an und erhalte kurze, liebevoll anschubsende und wegbegleitende Email-Impulse von mir, mit denen du direkt loslegen und dein (Arbeits-)Leben – Schritt für Schritt – nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

… für mehr Freude und Sinn im (Job-)Alltag.

Los geht’s …

Schreibe einen Kommentar