Wirksamkeit. Was bewirkt mein Tätigsein für dich?

Montags-Impuls_ Wirksamkeit

Vor 10 Jahren besuchte ich eines meiner ersten Selbsterfahrungs-Seminare.
Eine Übung hat mich damals besonders beeindruckt:

Ein zerknülltes Blatt Papier

Der Seminarleiter zeigte auf ein zerknülltes Blatt Papier in der Ecke.
Das war das Ausgangsbild.
Die Aufgabe war, intuitiv zwei, drei Sätze zu diesem Ausgangsbild aufzuschreiben ohne den Stift vom Papier abzuheben, also in Schreibschrift ohne Leerzeichen dazwischen.

Auf meinem Blatt stand:

“Ich wurde einfach zerknüllt und in die Ecke geworfen.
Hier liege ich schon eine Weile.
Dabei bin ich voller weiser Worte.”

Daraufhin stellte der Seminarleiter die Frage:
Was hat das Geschriebene mit dir und deinem Potenzial zu tun?

Ich war überrascht. Echt jetzt?
Mein Verstand wollte dem nicht trauen.
Mein Herz spürte sehr deutlich, dass schreiben wollte.

Schreiben

Bis es soweit war, vergingen noch fünf Jahre.
Erst mit der Geburt von Mika nahm ich mir endlich die Zeit zum Schreiben.

Über die letzten fünf Jahre sind die Montags-Impulse mein Raum zum Reflektieren geworden. Hier vertiefe ich mich in die Fragen, die mich und die Menschen, denen ich begegne, beschäftigen. Mit dem Schreiben hinterfrage ich mein Denken, tauche ich tiefer ab in mein Spüren, nehme ich die Dinge aus unterschiedlichen Perspektiven wahr, bekomme ich mehr Klarheit. In den Montags-Impulsen teile ich mein Wissen und meine persönlichen Erfahrungen sowie das, was mir selbst auf meinem Weg geholfen hat.

“Je mehr man liebt,
umso tätiger wird man sein.”
(Vincent van Gogh)

Woche für Woche fließen die Ideen und Worte.
Ich schreibe aus Freude, Neugierde, Begeisterung für die Themen, Erkenntnisdrang, Bewusstseinsentwicklung, dem Wunsch andere zu bestärken, …
… einem Mitteilungsbedürfnis.
Why not!?

Was ich im Coaching zurückhalte, um meinen Klient*innen Raum zu geben, findet in den Montags-Impulsen einen Ausdruck.

Das Schreiben entfaltet eine positive Wirkung auf mich und mein Leben.

Soviel zu mir.
Doch was ist mit dir?

Wirksamkeit

Fast 1000 Leute haben den Newsletter abonniert.
Die Öffnungsrate liegt bei ca. 40%.
Doch das ist für mich gar nicht relevant.

Was mich wirklich interessiert, ist, was die Montags-Impulse für dich und dein Leben bewirken.

Ob und wie die Impulse ihre Wirkung entfalten.
Ganz sicher nicht jede Woche.
Auch nicht für alle von euch auf die gleiche Art und Weise.
Ganz individuell für dich?

Gab’ es einen bestimmten Impuls …
… der deine Perspektive erweitert hat?
… der dich besonders berührt hat?
… der etwas in Bewegung gebracht hat?
… der eine Veränderung für dich oder dein Leben angestoßen hat?

Ich wäre dir unglaublich dankbar, wenn du diese Geschichte mit mir teilst.

Momentan hinterfrage ich die Wirksamkeit meines TätigSeins.
Bei den Montags-Impulsen habe ich das Gefühl, dass sie einen Unterschied machen.
Doch wissen tue ich das nicht.

“Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm.
Wirken geht in der Stille vor sich.”
(Peter Bamm)

Daher bin ich neugierig auf deine Geschichte mit den Montags-Impulsen.
Ein Augenöffner.
Ein Mutmacher.
Ein Bestärker.
Eine kalte Dusche, die dich wach macht.
Ein Licht im Dunkeln.

Was es auch immer für dich war und für dich bewirkt hat.

Ich freue mich sehr, wenn du dir die Zeit nimmst und deine Geschichte mit mir teilst.

Ich wünsche dir, dass dein Tätigsein Wirkung entfaltet,
Katja

P.S. Falls du dir nicht sicher bist, welche Wirkung dein Tätigsein entfaltet, dann frag’ doch selbst einmal bei den Empfänger*innen nach 🙂

 

Dein Mutmacher für den Wochenstart:

– immer montags in deiner Inbox.

Melde dich an und erhalte kurze, liebevoll anschubsende und wegbegleitende Email-Impulse von mir, mit denen du direkt loslegen und dein (Arbeits-)Leben – Schritt für Schritt – nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

… für mehr Freude und Sinn im (Job-)Alltag.

Los geht’s …

Schreibe einen Kommentar