Zweiundfünfzig … Zeit zum Feiern

Montags-Impuls_ Erfolge feiern

Es ist vollbracht.

Ein Jahr … 52 Montags-Impulse

Kneif‘ mich mal!
Ich kann es selbst noch nicht ganz glauben.
Das habe ich alles geschrieben?

Hättest mir das jemand vor einem Jahr „vorausgesagt“, dann wäre ich sicher geschmeichelt gewesen. Ich hätte aber ungläubig abgewunken. Das längste was ich bis dato geschrieben hatte, waren meine Diplomarbeit und die (spaßbefreiten) Berichte in der Konzernrevision …

Unser kleines Lebenswunder hat diesen Stein vor einem Jahr ins Rollen gebracht. Doch was mich Woche für Woche neu motiviert hat, Impuls für Impuls und Seite für Seite zu schreiben, das waren die vielen tollen Rückmeldungen meiner treuen Leser.

Seit einem Jahr ist der Montag mein LIEBLINGstag.

Und JA, es gab‘ Zweifel, Durchhänger, Schreibblockaden, Fragezeichen ….

Wie man einen Berg Arbeit schafft

In diesen Momenten musste ich an Beppo Straßenkehrer aus Michael Ende’s „Momo“ denken. Darin erklärt er Momo, was wichtig ist und wie man einen Berg Arbeit schafft, ohne den Spaß zu verlieren (Link zum Youtube-Video):

„Manchmal hat man eine lange Straße vor sich. Man denkt die ist so schrecklich lang, die kann man niemals schaffen. […]

Du darfst nie an die ganze Straße auf einmal denken. […]
Man muss immer nur an den nächsten Schritt denken.

Atemzug und Schritt und Besenstrich …
Und Atemzug und Schritt und Besenstrich …

Dann macht es Freude.
Das ist wichtig.
Dann machst du deine Arbeit gut.

Und auf einmal merkt man, dass man die ganze Straße gemacht hat, Schritt für Schritt nämlich. Und du hast gar nicht gemerkt wie, und man ist nicht aus der Puste.

Das ist wichtig.“

Erfolge feiern

Ich widme diesen Montags-Impuls dem Feiern unserer (Etappen-)Ziele, quasi dem „Atmen“. Weil wir viel zu oft vergessen, das, wofür wir uns angestrengt und was wir geschafft haben, wirklich zu würdigen.

Kennst du das?

Du arbeitest lange auf ein Ziel hin. Womöglich schien es dir anfangs unerreichbar. Dann hast du es erreicht … und schon geht es weiter zum nächsten Punkt auf der Tagesordnung.

Sicher, es gibt noch VIEL zu tun …
Doch wir haben einen Meilenstein erreicht.

 

Überlege einmal selbst, was du in dieser Woche feiern könntest. Falls es keinen aktuellen Anlass gibt, dann vielleicht einen Erfolg, der schon etwas zurückliegt und den du nicht angemessen gewürdigt hast.

Halte inne.
Nimm‘ dir die Zeit deinen Erfolg wertzuschätzen.
Schenke dir selbst Anerkennung für deine Leistung.
Belohne dich für deine Anstrengungen.
Genieße diesen Moment.

Weil’s gut tut!
Und du auf diese Art und Weise, neuen Elan und frische Motivation für die nächste Etappe gewinnst.

DANKE, DANKE, DANKE

… an alle, die mich im letzten Jahr auf diesem Weg begleitet und unterstützt haben.

Ich habe mir als Belohnung die Zeit genommen und alle Leserstimmen für mich zusammen gestellt. Eine kleine Auswahl findest du auf dem Blog.

Was mir dabei aufgefallen ist: im Gegensatz zu früheren Erfolgen, die ich eher nüchtern zur Kenntnis genommen habe, verbinde ich mit den Montags-Impulsen ein tiefes und wärmendes Gefühl der Dankbarkeit. Vermutlich, weil das nah dran ist an meiner persönlichen Definition, was Erfolg für mich bedeutet.

Die großen Augenblicke sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten. Klick um zu Tweeten

Und jetzt: Partyhütchen raus und Korken knallen lassen 😉

Ich wünsche uns eine feierliche Woche,
Katja

 

Dein Motivationskick für den Wochenstart:

– immer montags in deiner Inbox.

Melde dich an und erhalte kurze, liebevoll anschubsende und wegbegleitende Email-Impulse von mir, mit denen du direkt loslegen und dein (Arbeits-)Leben – Schritt für Schritt – nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

… für mehr Freude und Sinn im (Job-)Alltag.

Los geht’s …

1 Kommentare

  1. Pingback: Wie geht's weiter? Du hast drei Wünsche frei | Montags-Impulse

Schreibe einen Kommentar