Valentinstag. Eine Liebeserklärung für dich …

Montags-Impuls_ Valentinstag

Diese Woche ist Valentinstag, der Tag der Verliebten.
Eine gute Gelegenheit, um unsere Liebe zum Ausdruck zu bringen.

Eine Liebeserklärung

Hast du schon Mal eine Liebeserklärung erhalten?

Es ist herzerwärmend diese mit Liebe erfüllten Worte zu hören oder zu lesen.
Sie zaubern uns ein Lächeln auf die Lippen.
Lassen unsere Wangen leicht erröten.
Sie beflügelt uns.
Wir fühlen uns verbunden.

Ein Akt der Selbstliebe

In dieser Woche lade ich dich ein, deine Liebe zu dir selbst zum Ausdruck zu bringen.

Nimm‘ dir Zeit.
Schenke dir deine ungeteilte Aufmerksamkeit.
Betrachte dich einmal von Außen, mit den Augen der Liebe und der Güte deines Herzens.
Als würdest du dich in diesem Moment das erste Mal wirklich sehen.

Was macht dich zu dem einzigartigen, liebenswerten und wundervollen Menschen, der du selbst bist.

Wähle deine Worte so wie für einen Menschen, den du aus tiefsten Herzen liebst.
Setz‘ die rosarote Brille auf.

Lass‘ deine überzogenen Erwartungen los.
Das Bestreben, dich zu verändern oder zu verbiegen.
Schicke den inneren Zweifler und Kritiker Blumen kaufen und Kuchen backen.

Valentinstag ist der Tag der Liebe

… nicht der Tag der (Selbst-)Kritik.

Nimm dich an, wie du bist
Erkenne dich dafür an, wie du bist.
Sei es dir wert und schenke dir diese Worte.
Vielleicht möchtest du dir auch einen Liebesbrief schreiben.
Lass‘ dich von dir inspirieren und berühren.

Selbstliebe ist die Voraussetzung, um andere gleichwertig schätzen und lieben zu können, so wie sie sind.

(Selbst-)Liebe ist kein Ergebnis, das wir erreichen können, sondern unser natürlicher Zustand.
In jedem Moment kannst du wählen, ob du dich und andere aus den Augen der Liebe oder Angst siehst.

„Liebe ist das einzige, was wächst,
wenn wir es verschwenden.“Ricarda Huch

Ich wünsche dir eine liebevolle Woche,
Katja

Schreibe einen Kommentar