Dein idealer Tag. Eine Gedankenreise …

Montags-Impuls_ Dein idealer Tag

Hast du dir schon einmal Gedanken dazu gemacht, wie ein idealer Tag für dich aussieht?

Nein?
Je klarer du innerlich bist, was du wirklich willst, desto eher kannst du das in deinem Leben gestalten.

Ich lade dich heute ein, dir deinen idealen Tag in allen Facetten auszumalen.

Eine Gedankenreise

Bist du bereit für den schönsten Tag deines Lebens?

Stell‘ dir vor über Nacht geschieht ein Wunder.
Am nächsten Morgen wachst du auf.
Es ist der Beginn eines idealen Tages in deinem Leben.

Dieser Tag ist kein Wochenende oder Urlaubstag, wo du dich von den Strapazen des Alltags erholst.
Es ist ein Tag, der deiner Wunschvorstellung von einem guten Leben entspricht.
Ein Tag voller Menschen, die du liebst,
voller Aktivitäten, die dir Freude bereiten,
gefüllt mit dem, was dir wichtig ist im Leben.

Erlaube dir frei und groß zu denken.
Auch wenn es dir utopisch und unerreichbar erscheint.
Genau dann entfaltet diese Übung die beste Wirkung.

Nimm‘ dir ein weißes Blatt Papier und einen Stift.
Beschreibe deinen idealen Tag so bildlich, detailliert und emotional wie möglich, so wie als wäre dieser Tag in diesem Moment Realität.

Wo wachst du morgens auf?
In welchem Land lebst du?
Wohnst du in der Stadt oder auf dem Land?
In einer Wohnung oder einem Haus?
Wie sieht dein „Zuhause“ aus?
Lebst du allein oder mit anderen?
In welcher Form?

Wann wachst du morgens auf?
Mit welchem Gefühl startest du in den Tag?
Wer ist bei dir?
Wie verbringst du die erste Stunde am Morgen?
Was isst du zum Frühstück? Wo? Mit wem?
Wie gestaltest du deinen idealen Morgen?

Welche Kleidung trägst du, in der du dich wohl fühlst.

Wohin gehst du dann?
Wen triffst du dort?
Womit beschäftigst du dich?
Was macht dir Freude?
Was geht dir leicht von der Hand?
Welchen Aktivitäten gehst du nach?
Wieviel Zeit verbringst du mit den verschiedenen Aktivitäten.

Wie verbringst du deine Mittagszeit?
Wo und mit wem?

Was isst du an deinem idealen Tag?
Welche Musik hörst du?
Welchen persönlichen Hobbys gehst du nach?
Wie bewegst du dich?
In welcher Stimmung bist du an diesem Tag?
Was ist der Höhepunkt deines idealen Tages.

Wie lässt du deinen idealen Tag ausklingen?
Wann gehst du zu Bett?
Wo schläfst du?

Du kannst Stunde für Stunde durch deinen Tag gehen,
oder du unterteilst den Tag in größere Blöcke (Morgen – Vormittag – Mittag – Nachmittag – Abend).

Du kannst alles aufschreiben oder deinen idealen Tag in Bildern darstellen.
Ganz nach deinen persönlichen Vorlieben.

Wichtig ist nur, dass du dir die Zeit für diese Übung nimmst.

Tag für Tag ein Stück vom Glück

Diese Übung ist für mich eine Quelle der Inspiration und Klarheit. Der ideale Tag versinnbildlicht all das, was mir wirklich wichtig ist im Leben. Dieser Tag offenbart meine Bedürfnisse und Herzenswünsche. Dieser Tag macht mir bewusst, wie ich leben und arbeiten möchte.

Mit diesem Bild vor Augen fällt es mir leichter, die kleinen Entscheidungen des Alltags zu treffen:
Führt mich das weg von oder hin zu meinem idealen Tag?

„Der ideale Tag wird nie kommen.
Der ideale Tag ist heute,
wenn wir ihn dazu machen.“
Horaz

Halte jeden Morgen einen Moment inne, werfe einen Blick auf deinen idealen Tag.
Frage dich, wie kann ich heute ein Stückchen von meinen „idealen Tag“ einfließen lassen?

Ich wünsche dir, Tag für Tag ein Stück vom Glück.

Katja

 

Dein Motivationskick für den Wochenstart:

– immer montags in deiner Inbox.

Melde dich an und erhalte kurze, liebevoll anschubsende und wegbegleitende Email-Impulse von mir, mit denen du direkt loslegen und dein (Arbeits-)Leben – Schritt für Schritt – nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

… für mehr Freude und Sinn im (Job-)Alltag.

Los geht’s …

1 Kommentare

  1. Pingback: Selbstverwirklichung neben dem Job | Testimonial: Manja

Schreibe einen Kommentar